AnGOO-global Nature for you


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare und Workshop

Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Seminare (Workshops) das AnGOO-global Angeles Gonzales anbietet. 


1. Anmeldung und Vertragsabschluss


Seminaranmeldungen können per E-Mail oder schriftlich erfolgen. Das Anmeldeformular finden Sie als PDF-Datei unter www.angoo-global.com. Auf Nachfrage senden wir Ihnen das Anmeldeformular zu. Ihre Anmeldung wird von AnGOO-global per E-Mail oder schriftlich bestätigt und ist erst mit der Buchungsbestätigung verbindlich.


2. Anmeldegebühr / Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem auf der Internetseite www.AnGOO-global.com veröffentlichten Programm und beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Kosten der Anreise sind nicht durch die Anmeldegebühr gedeckt. Bei der Anmeldung wird ein Teilbetrag der Teilnahmegebühr fällig. Dieser Betrag ist dem jeweiligen Programm zu entnehmen. Bei Anmeldung weniger als 60 Tage vor Veranstaltungs-Beginn ist die volle Gebühr zu entrichten. Die gesamte Teilnahmegebühr ist binnen zwei Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Ohne Anmeldebestätigung und ohne erfolgte Zahlung besteht seitens des Teilnehmers kein Anspruch auf Teilnahme.


AnGOO-global ist berechtigt bei Zahlungsverzug Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu verlangen. Ein höherer Verzugsschaden kann geltend gemacht werden. Sie können nachweisen, dass ein Schaden nicht entstanden sei oder wesentlich niedriger, als von uns geltend gemacht. anGOO-global können Mahnkosten je Mahnung mit 5 EUR veranschlagen.

3. Umbuchung

Die Umbuchung auf ein anderes Seminar mit gleicher Seminargebühr ist gegen eine Pauschalgebühr von 25 EUR möglich, sofern sie schriftlich mehr als 30 Tage vor Seminarbeginn erfolgt. Erfolgt die Umbuchung nicht in dieser Zeit, berechnet AnGOO-global eine Aufwandspauschale entsprechend der Staffelung unter Punkt 4 (Stornierung). Entstehen durch die Umbuchung höhere Kosten, können diese von AnGOO-global geltend gemacht werden.

4. Stornierung

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Seminarbeginn zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei AnGOO-global. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Wir berechnen Ihnen eine Aufwandspauschale im Verhältnis zur Seminargebühr nach der nachfolgenden Staffelung:


bis zum 90. Tag vor Seminarbeginn………………10 %
bis zum 30. Tag vor Seminarbeginn………………20 %
bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn………………30 %
ab dem 15. Tag vor Seminarbeginn……………… 70 %

 

Sie können nachweisen, dass die pauschalen Kosten nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden sind. Entstehen durch die Stornierung höhere Kosten, können diese von AnGOO-global geltend gemacht werden. In diesem Fall ist der Teilnehmer zur Bezahlung der tatsächlich angefallenen Kosten verpflichtet. Sagen Sie weder rechtzeitig ab, noch benennen Sie einen zahlenden Ersatzteilnehmer, noch machen Sie von unserer Umbuchungsmöglichkeit Gebrauch, müssen wir auf die Zahlung der vollen Seminargebühr bestehen.

Selbstverständlich ist die Teilnahme einer Ersatzperson nach Absprache möglich. Der Rücktritt bzw. die Teilnahme einer Ersatzperson muss in schriftlicher Form erfolgen.


5. Leistungsumfang

Die Veranstaltungsinhalte ergeben sich aus den Beschreibungen in der Ausschreibung. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. AnGOO-global kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, es sei denn, dass der betreffende Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig durch AnGOO-global verursacht wurde. Für die Durchführung wetterabhängiger Veranstaltungen übernimmt AnGOO-global keine Gewähr.


6. Durchführungsänderungen

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung zu stornieren, falls die individuelle Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder andere Gründe (z.B. Krankheit eines Referenten) vorliegen. Ebenso behalten wir uns vor, andere Referenten als die im Programm genannten einzusetzen und einzelne Programmpunkte vor Ort aufgrund äußerer Umstände zu streichen oder zu ändern.



7. Rücktritt durch AnGOO-global

AnGOO-global ist berechtigt, das Seminar kurzfristig abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, oder sich sonstige für die Durchführung des Seminars wesentliche Änderungen ergeben haben. Müssen wir ein Seminar absagen, erstatten wir umgehend bereits bezahlte Seminargebühren. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen grob fahrlässigen Verhaltens von AnGOO-global.


8. Urheberrechte

Zu nahezu allen Seminaren und Workshops geben AnGOO-global Arbeitsunterlagen heraus. Diese sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von AnGOO-global vervielfältigt werden.


10. Datenschutz

Anmelde- und Adressdaten werden von AnGOO-global gespeichert, um die Leistungen von AnGOO-global zu erbringen und um für Leistungen des AnGOO-global zu werben. AnGOO-global verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten nicht an Dritte herauszugeben. Teilnehmer sind berechtigt, die weitere Gestattung der Verwendung ihrer Daten jederzeit zu widerrufen.

 

AGB